Spiegel schwarz matt

Spiegel folieren

In unserem ersten Beitrag haben wir euch erklärt, wie ihr eure Felgen folieren könnt. Die Felgenfarbe zu ändern ist nur eine der vielen Möglichkeiten, euer Auto ein bisschen aufzumotzen. Im heutigen Beitrag zeigen wir euch, wie ihr den Spiegelkappen Farbe verleihen könnt – wenig Aufwand, großer Effekt durch Spiegel folieren!

Ob Standardfarbe, Effekt oder transparentes Material zum Schutz – mit mibenco sind euch keine Grenzen gesetzt. Anhand dieser drei Beispiele erklären wir euch, wie ihr vorgehen müsst:

Vorab nochmal ein paar generelle Tipps, die beim Sprühen mit Flüssiggummi beachtet werden sollten:

  • Raum sollte gut belüftbar sein
  • direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Raumtemperatur mind. 20° C
  • am besten alte Kleidung oder Einweg Overall tragen
  • Handschuhe tragen
  • Atemschutzmaske aufsetzen
Spiegel folieren

Bunte Spiegelkappen als Blickfang für dein Auto? Los geht’s!

Das brauchst du dafür:

mibenco Vorreiniger (alternativ: Silikonentferner), Mikrofasertuch, Zeitungspapier, Klebeband, Flüssiggummi Sprays in der Farbe deiner Wahl

Unser Tipp: Die Spiegel sollten vom Auto abmontiert werden um alle Stellen optimal erreichen zu können.

Grundsätzlich reicht 1 Spray mibenco Flüssiggummi bei 5 Schichten Material für ca. 0,5 m². Wenn du dir eine Farbe ausgesucht hast, kannst du anhand dieser Tabelle feststellen wie viel Material du für beide Spiegelkappen benötigst:

Standard Farbe Effekte / Chamäleon Neon Farben
1-2 x Standard 1 x Standard + 1 x Effekt 1 x weiss + 1 x Neon

Wenn du alles beachtet und dein Material bereitgestellt hast, kannst du loslegen:

Vorbereitung
Die Spiegelkappe zu erst mit Klebeband und Zeitungspapier sauber abkleben, der Spiegel an sich soll ja kein Material abbekommen!

Vorreinigung
Danach die Spiegelkappe reinigen, damit alles staub- und fettfrei ist und dann trocknen lassen.

Anwendung
Die Spraydose vor Anwendung einige Minuten lang kräftig schütteln. Beim Sprühen immer ca. 15 cm Abstand halten. Um Rotznasen zu vermeiden sollten die einzelnen Schichten immer nur dünn aufgetragen werden. Schicht für Schicht immer von den Kanten aus im Kreuzgang sprühen, zwischen den Sprühgängen das Material 10-15 Minuten ablüften lassen. Keine Angst, die ersten Schichten sind evtl. nicht gleich deckend!
 ACHTUNG: Insgesamt müssen mind. 5 Schichten Material aufgetragen werden! Erst dann ist die Wiederablösbarkeit und die Beständigkeit des Materials gewährleistet. 

STANDARD FARBE:
Hast du dich für eine Standardfarbe entschieden, trägst du 5 Schichten eben dieser Farbe auf. (Bsp.: hellrosa matt & schwefelgelb glänzend aus unserer Pastell-Serie)

Spiegel hellrosa matt Spiegelkappen in schwefelgelb glänzend

EFFEKTE / CHAMÄLEON:
Möchtest du allerdings mit einem Effekt bzw. Chamäleon Farbe deine Spiegel folieren, musst du zuerst 3-4 Schichten einer Grundierung in der Standardfarbe deiner Wahl auftragen. Die Effekte / Chamäleon Farben sind mit jeder Standardfarbe als Basis kombinierbar. Erst dann kann der gewünschte Effekt / Chamäleon mit 2 Schichten zusätzlich auf die Grundierung aufgesprüht werden.

NEON:
Bei unseren Neon-Farben müssen 3-4 Schichten weiße Flüssiggummi Grundierung aufgetragen werden, darauf können dann 2-3 Schichten des Neon-Effekts gesprüht werden.

Nachbehandlung
Sofort nach dem letzten Schichtauftrag, also im noch nassen Zustand, müssen alle Abklebungen entfernt werden. Das Material ist nach 6-7 Stunden vollständig ausgehärtet, in die Waschanlage kann man damit allerdings frühestens nach 2 Wochen wieder fahren. Wer möchte, kann die Oberfläche auch mit unserer mibenco Versiegelung (matt oder glänzend) bearbeiten um das Material noch beständiger zu machen.

Entfernen des Materials
Wem die Farbe irgendwann nicht mehr gefällt, der kann das Material ganz leicht mit den Händen wieder abziehen. Einfach an einer Kante ein Loch mit den Fingernägeln knibbeln und von dort aus den Flüssiggummi rückstandslos ablösen.

So einfach kann man sein Auto mit bunten Akzenten tunen – und das Beste daran: Du hast nicht nur eine neue Farbe auf den Spiegeln, sondern durch die Beschichtung auch noch einen Schutz vor Steinschlägen und Salzen!

Spiegel folieren_schwarz matt2
Spiegel folieren_weiss matt
Spiegel folieren_schwarz matt
Spiegel dippen kupfer-metallic

 


Ihr seid auf den Geschmack gekommen und wollt noch mehr an eurem Auto aufmotzen? In unserem nächsten Beitrag erklären wir euch, wie man bei der Beschichtung von Emblemen und Schriftzügen vorgehen sollte.

Viel Spaß beim Dippen 🙂
Euer mibenco Team

 

Newsletter

Deine Daten sind bei uns sicher!

Kommentar verfassen