Felgen folieren

Felgen folieren

Die Beschichtung mit Flüssiggummi ist im Kfz und Tuning Bereich bereits weitverbreitet, ob Teile des Exterieurs, Interieur oder aber auch gleich das komplette Auto – alles, was nicht saugfähig ist, kann gedippt werden. Sobald die Farbe nicht mehr gefällt, kann die Flüssiggummi Beschichtung ganz leicht mit den Händen wieder abgezogen werden und man kann sich für eine neue Farbe entscheiden.

Ob Standardfarbe, Effekt oder transparentes Material zum Schutz – mit mibenco sind euch keine Grenzen gesetzt und wie’s funktioniert, beschreiben wir euch anhand von drei Beispielen:

  • Felgen
  • Spiegelkappen (Fortsetzung – Beitrag 2)
  • Embleme / Schriftzüge (Fortsetzung – Beitrag 3)

Hier ein paar generelle Tipps, die du beim Sprühen mit Flüssiggummi immer beachten solltest:

  • Raum sollte gut belüftbar sein
  • direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Raumtemperatur mind. 20° C
  • am besten alte Kleidung oder Einweg Overall tragen
  • Handschuhe tragen
  • Atemschutzmaske aufsetzen
Felgen folieren

Du findest die Farbe deiner Felgen langweilig und möchtest diesen einen neuen Anstrich verpassen?

Benötigtes MaterialDas brauchst du dafür:

Flüssiggummi Sprays in der Farbe deiner Wahl,
mibenco Vorreiniger (alternativ: Silikonentferner),
Mikrofasertuch,
Fächerschablone,
Klebeband

 

Unser Tipp: Das Rad sollte zum Schutz der Bremsen vom Auto abmontiert werden, der Reifen kann auf der Felge bleiben.

Grundsätzlich reicht 1 Spray mibenco Flüssiggummi für 5 Schichten Material auf 1 Felge bis 17 Zoll (ca. 0,5 m²). Wenn du dir eine Farbe ausgesucht hast, kannst du anhand dieser Tabelle feststellen wie viel Material du benötigst:

Standard Farbe Effekte / Chamäleon Neon Farben
17″ = 4 x Standard 17″ = 3 x Standard + 2 x Effekt 17″ = 3 x weiss + 2 x Neon
18″ & 19″ = 5 x Standard 18″ & 19″ = 4 x Standard + 2-3 x Effekt* 18″ & 19″ = 4 x weiss + 3 x Neon
20″ = 6 x Standard 20″ = 5 x Standard + 3-4 x Effekt* 20″ = 5 x weiss + 4 x Neon

*Kann je nach Fläche & Anzahl der Speichen variieren.
Du hast alles parat? Dann kanns‘ ja losgehen:

Vorreinigung (staub- & fettfrei)Vorreinigung
Die Felge muss komplett staub- und fettfrei sein, damit sich das Material optimal mit der Felge verbinden kann, also gründlich vorreinigen und danach trocknen lassen.

 

 

Felgen folieren_FächerschablonenVorbereitung
Wenn die Felge trocken ist, kann die Fächerschablone angebracht werden. Einfach zwischen Felge und Reifen stecken, um diesen vor Sprühnebel zu schützen. Zusätzlich noch das Ventil mit Klebeband abkleben und das war’s.

 


Anwendung

Die Spraydose vor Anwendung einige Minuten lang kräftig schütteln. Beim Sprühen immer ca. 15 cm Abstand halten. Um Rotznasen zu vermeiden sollten die einzelnen Schichten immer nur dünn aufgetragen werden. Schicht für Schicht immer von den Kanten aus im Kreuzgang sprühen, zwischen den Sprühgängen das Material 10-15 Minuten ablüften lassen. Keine Angst, die ersten Schichten sind evtl. nicht gleich deckend!
 ACHTUNG: Insgesamt müssen mind. 5 Schichten Material aufgetragen werden! Erst dann ist die Wiederablösbarkeit und die Beständigkeit des Materials gewährleistet. 

STANDARD FARBE:
Hast du dich für eine Standardfarbe entschieden, trägst du 5 Schichten eben dieser Farbe auf. (Bsp.: schwarz matt)
Felgen folieren_schwarz sprühen Felgen folieren_schwarz matt Ergebnis

EFFEKTE / CHAMÄLEON:
Möchtest du allerdings einen Effekt bzw. Chamäleon Farbe auf den Felgen, musst du zuerst 3-4 Schichten einer Grundierung in der Standardfarbe deiner Wahl auftragen. Die Effekte / Chamäleon Farben sind mit jeder Standardfarbe als Basis kombinierbar. Erst dann kann der gewünschte Effekt / Chamäleon mit 2 Schichten zusätzlich auf die Grundierung aufgesprüht werden. (Bsp.: schwarz + Sparkling Ocean)
Felgen folieren_Sparkling sprühen Felgen folieren_Sparkling Ergebnis

NEON:
Bei unseren Neon-Farben müssen 3-4 Schichten weiße Flüssiggummi Grundierung aufgetragen werden, darauf können dann 2-3 Schichten des Neon-Effekts gesprüht werden. (Bsp.: weiß + neon-grün)
Neon Effekt sprühen Ergebnis neon-grün

Felgen folieren_Fächerschablonen abNachbehandlung
Sofort nach dem letzten Schichtauftrag, also im noch nassen Zustand, müssen alle Abklebungen und Fächerschablonen entfernt werden. Das Material ist nach 6-7 Stunden vollständig ausgehärtet, in die Waschanlage kann man damit allerdings frühestens nach 2 Wochen wieder fahren. Auch dem Hochdruckreiniger hält der Flüssiggummi stand, hier bitte ebenfalls mind. 2 Wochen bis zur Anwendung warten! Wer möchte, kann die Oberfläche auch mit unserer mibenco Versiegelung (matt oder glänzend) bearbeiten um das Material noch beständiger zu machen.

Felgen folieren_AbziehenEntfernen des Materials
Wem die Farbe irgendwann nicht mehr gefällt, der kann das Material ganz leicht mit den Händen wieder abziehen. Einfach an einer Kante ein Loch mit den Fingernägeln knibbeln und von dort aus den Flüssiggummi rückstandslos ablösen.

 

 

Im Handumdrehen Felgen pimpen und dem Auto durch Farbakzente einen neuen Look verpassen. Netter Nebeneffekt: Die Felgen sind durch die Flüssiggummi Beschichtung gegen Steinschläge, Witterungseinflüsse und Salze geschützt!

Sparkling Ocean Felgen
Suzuki Swift mit Sparkling Ocean Felgen (Basis: mibenco schwarz)

Natürlich könnt ihr noch viel mehr Auto-Teile mit unserem mibenco Flüssiggummi beschichten, eurer Kreativität sind keinerlei Grenzen gesetzt – etliche Farbkombinaktionen mit oder ohne Effekt sind möglich!

Wir hoffen, diese Anleitung hilft euch weiter und somit wünschen wir euch viel Spaß beim Felgen dippen 🙂

Euer mibenco Team

 

Newsletter

Deine Daten sind bei uns sicher!

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar