Kabelenden isolieren

Kabel isolieren

Ob Grip verleihen, reparieren oder Kabel isolieren – Flüssiggummi kann sehr vielseitig angewendet werden! Gerade im Hand- und Heimwerk findet es in seiner puren Form zum Dippen seinen Einsatz, die Anwendungsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Mit mibenco Flüssiggummi lässt sich sogar ein etwas mitgenommenes Kabel ganz leicht reparieren: Die Kabel werden durch die Beschichtung wieder optimal isoliert und es besteht keine Gefahr mehr, außerdem verleiht das Material dem Kabel wieder Stabilität.

Bei unserem Flüssiggummi PUR steht euch eine Auswahl von 13 Standard- und 12 Limited Edition Farben in matt und glänzend zur Verfügung. Je nach Größe und Menge der zu dippenden Gegenstände kann man zwischen kleinen 175 g oder großen 3.000 g Gebinden des puren Materials wählen.

Folgende Punkte sollten generell immer bei der Verarbeitung von Flüssiggummi PUR beachtet werden:

  • Raum sollte gut belüftbar sein
  • direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Raumtemperatur mind. 20° C
  • am besten alte Kleidung oder Einweg Overall tragen
  • Handschuhe tragen
  • Atemschutzmaske aufsetzen
Kabel isolieren mit Flüssiggummi PUR

Das brauchst du dafür:

mibenco Flüssiggummi PUR 175 g

altes Lineal oder etwas anderes zum Aufrühren des Materials
evtl. Pinsel
Flüssiggummi PUR in der Wunschfarbe (175 g)

 

Und schon kannst du starten:

Vorreinigung
Hier beginnt eigentlich bereits der wichtigste Schritt überhaupt bei der Arbeit mit Flüssiggummi – bei Kabel ist dies allerdings zu gefährlich und wir raten von einer Reinigung mit flüssigem Vorreiniger ab! Das Kabel dennoch vorsichtig mit einem Tuch abwischen um groben Schmutz zu entfernen.

Material
Als Nächstes das Material vorbereiten: Vorsichtig aufrühren, um das Flüssiggummi mit den Pigmenten zu vermischen. Es sollten keine Blasen entstehen, du brauchst also ein wenig Geduld! (Evtl. das Material vor jedem Eintauchen nochmals aufrühren.)

Anwendung
Die offenliegenden Kabelenden vorsichtig bis zur gewünschten Stelle in das Material eintauchen und leicht hin und her schwenken. Ganz langsam wieder herausziehen, dabei sollte das überschüssige Material bereits ablaufen können. Das Kabel über dem Gebinde vollständig abtropfen lassen, evtl. immer wieder etwas drehen um Tropfenbildung zu vermeiden. Sobald sich der Flüssiggummi optimal verteilt hat und nicht mehr tropft, das Material 5-10 Minuten ablüften lassen.
 ACHTUNG: Je nach Dichte des Materials den Vorgang 2-3 Mal wiederholen um Stabilität zu verleihen. 

Kabelenden isolieren
Kabel isolieren mit Flüssiggummi
Kabel isolieren_Ladekabel
TIPP: Alternativ kann das Material auch mit einem Pinsel auf freiliegende, schwer erreichbare Kabelstücke aufgestrichen werden!

Nachbehandlung
Nach dem letzten Tauchgang alles für ca. 6-7 Stunden trocknen lassen und fertig ist das Kabel – repariert und isoliert, noch dazu in deiner Lieblingsfarbe.
(Bsp. PUR schwarz matt, 175 g Gebinde)

Das Material kann natürlich nach Bedarf erneuert werden, indem man zusätzlich einige Schichten aufträgt oder aber die alte Beschichtung abzieht und das Kabel komplett neu beschichtet.


Wir wünschen euch viel Erfolg beim Kabel reparieren 😉
Euer mibenco Team

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Newsletter

Deine Daten sind bei uns sicher!

Kommentar verfassen