Schere dippen

Schere grifffest machen

Im vorhergehenden Beitrag zur Anwendung von Flüssiggummi im handwerklichen Bereich haben wir euch geschildert, wie man verschiedene Werkzeuge wie Schneidzangen oder Schraubenzieher in purem Material dippen kann. Im heutigen Beitrag gehen wir nochmal genau darauf ein, wie man z.B. vorgehen sollte um eine Schere grifffest zu machen.
Bei unserem Flüssiggummi PUR steht euch eine Auswahl von 13 Standard- und 12 Limited Edition Farben in matt und glänzend zur Verfügung. Je nach Größe und Menge der zu dippenden Gegenstände kann man zwischen kleinen 175 g oder großen 3.000 g Gebinden des puren Materials wählen.

Die genaue Anwendung könnt ihr anhand zweier Beispiele nachlesen:

Folgende Punkte sollten generell immer bei der Verarbeitung von Flüssiggummi PUR beachtet werden:

  • Raum sollte gut belüftbar sein
  • direkte Sonneneinstrahlung vermeiden
  • Raumtemperatur mind. 20° C
  • am besten alte Kleidung oder Einweg Overall tragen
  • Handschuhe tragen
  • Atemschutzmaske aufsetzen
Schere grifffest machen mit Flüssiggummi PUR

Du hast eine richtig gute alte Schere, die aber schon total abgenutzt ist und einfach nicht mehr gut in der Hand liegt? Mit mibenco Flüssiggummi kannst du der Schere zu neuem Glanz verhelfen! Einfach mit unserem puren Material dippen und der Griff bekommt wieder Grip, die Schere ist bereit für den täglichen Gebrauch. Noch dazu wertet der neue Anstrich in deiner Wunschfarbe die Schere auch optisch auf…

benötigtes MaterialDas brauchst du dafür:

mibenco Vorreiniger (alternativ: Silikonentferner), Mikrofasertuch, altes Lineal oder etwas anderes zum Aufrühren des Materials, Flüssiggummi PUR in der Wunschfarbe (3.000 g)

 

 

Unser Tipp: Einen kleinen Karton bereitstellen, in den du die Schere zum Trocknen hineinstechen kannst.

Und schon kann’s losgehen:

Schere vorherVorreinigung
Die beiden Griffe der Schere gründlich mit mibenco Vorreiniger säubern. Die Oberfläche muss staub- und fettfrei sein, damit sich der Flüssiggummi optimal verbinden kann.

 

 

Material aufrührenMaterial
Als Nächstes das Material vorbereiten: Vorsichtig aufrühren, um das Flüssiggummi mit den Pigmenten zu vermischen. Es sollten keine Blasen entstehen, du brauchst also ein wenig Geduld! (Evtl. das Material vor jedem Eintauchen nochmals aufrühren.)

 

Anwendung
Anders als bei der Schneidzange müssen bei der Schere beide Seiten einzeln gedippt werden. Die erste Hälfte der Schere vorsichtig bis zur gewünschten Stelle in das Material eintauchen und leicht hin und her schwenken (das Gelenk der Schere aussparen). Ganz langsam wieder herausziehen, dabei sollte das überschüssige Material bereits ablaufen können. Die Schere über dem Eimer vollständig abtropfen lassen, evtl. immer wieder etwas drehen um Tropfenbildung zu vermeiden. Sobald sich der Flüssiggummi optimal verteilt hat und nicht mehr tropft, kann die zweite Hälfte gedippt werden, hierbei identisch vorgehen. Sind beide Seiten beschichtet, kann die Schere ablüften z.B. in einen Karton stecken.
 ACHTUNG: Je nach Dichte des Materials den Vorgang 2-3 Mal wiederholen. 

Griff langsam in Materian eintauchen Langsam herausnehmen Material abtropfen lassen

ACHTUNG: Womöglich sammelt sich das Material innerhalb des Griffes an (siehe Bild 3), in diesem Fall einfach mit einem Zahnstocher in den Zwischenraum stechen, dann verteilt sich das Material.

Seite für Seite eintauchen  Schere dippen - 2 Seiten Schere dippen

Nachbehandlung
Nach dem letzten Tauchgang alles für ca. 6-7 Stunden trocknen lassen und fertig ist die Schere mit Extra-Grip an den Griffen und im neuen farbigen Look.
(Bsp. PUR rot matt, 3.000 g Gebinde)

Entfernen des Materials
Wer dann Lust auf eine neue Farbe hat oder den Grip nach einiger Zeit wieder auffrischen möchte, einfach Material von den Kanten her abziehen und neu beschichten.

 

Endergebnis Werkzeuge gedipptSo einfach kann man altes Werkzeug oder Scheren wieder aufmotzen! mibenco Flüssiggummi verleiht Grip und die Optik profitiert vom neuen Anstrich in der Lieblingsfarbe, die aus 25 verschiedenen Farbtönen in matt und glänzend ausgewählt werden kann. Die Endergebnisse machen richtig was her!

 

 


Nun wisst ihr ja bestens Bescheid über unser pures Material und wie eure handwerklichen Künste davon profitieren können – euch fällt bestimmt kein Werkzeug mehr aus der Hand 😉

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen,
Euer mibenco Team

 

Newsletter

Deine Daten sind bei uns sicher!

Kommentar verfassen